Gratulation zum bestandenen Abzeichen!

Unser Nachbarverein Gemünden hat am 13.01.2018 Abzeichen-Prüfungen für RA10, RA6, RA5, RA4, RA3, LA5 und das Bodenarbeitsabzeichen durchgeführt. Mit dabei waren auch sechs Teilnehmerinnen vom Reitverein Rosenthal.

 

Es wurden verschiedene Abzeichenprüfungen abgelegt. Gemäß dem seit 2014 geltenden neuen System für Reitabzeichen-Prüfungen sind neben Dressur, Springen und Theorie auch immer die Stationsprüfung Bodenarbeit abzuprüfen. In jeder Teilprüfung muss eine Wertnote von 5,0 erreicht werden, zum Bestehen mindestens die Durchschnittsnote 6,0 aus allen Teilprüfungen.

 

Prüflinge des Reitabzeichen RA5 (DRA Kl. IV) müssen ihre Leistung in einer Dressurreiter- und einer Stilspringprüfung Kl. E präsentieren. Neben dem Prüfungsgespräch zur Praxis und Reitlehre werden Kenntnisse zum Einstieg in den Turniersport und zur Unfallverhütung abgefragt.

 

Um das Reitabzeichen RA4 (DRA Kl. III) erfolgreich abzulegen, muss eine Dressurreiter- und eine Stilspringprüfung Kl. A geritten werden. In der Theorie werden Fragen zur Fitness des Reiters und zur Grundausrüstung des Reitpferdes gestellt.


Um das Reitabzeichen RA3 erfolgreich abzulegen, muss eine Dressurreiterprüfung Kl. L auf Trense und eine Stilspringprüfung Kl. A** mit Standardanforderungen geritten werden. In der Theorie werden Fragen zur Trainingslehre (Kondition, Koordination) und zum Verhaltens-/Ehrenkodex im Pferdesport gestellt.


Um das Longierabzeichen LA5 erfolgreich abzulegen, muss das Pferd gemäß Merkblatt und Richtlinien für Reiten und Fahren Band 6 longiert werden. Beurteilt werden die Einwirkung auf das Pferd und der Gehorsam des Pferdes.  Es findet ein Prüfungsgespräch in Reflexion auf das praktische Longieren statt und in der Theorie werden Fragen zu den einschlägigen Bestimmungen des Tierschutzgesetzes gestellt.


Um das Bodenarbeitsabzeichen erfolgreich abzulegen, muss das Pferd Aufgaben im Bereich Führtraining, Gelassenheitstraining und Geschicklichkeitstraining  absolvieren. In der Theorie werden Fragen zur Theoretischen Einführung und Grundlagen der Bodenarbeit gestellt.


Es haben bestanden:

 

Reitabzeichen RA5:
Theresa Edelmann
Reitabzeichen RA4:
Paula Dersch 
Reitabzeichen RA3:
Carolin Boucsein
     
Longierabzeichen LA5:      
Paula Dersch

Bodenarbeitsabzeichen:
Antje Edelmann, Martina Niebisch-Lerch, Birgit Niebisch

Abzeichenprüfung Gemünden 2018