Erfolge im Westernreiten

In diesem Jahr hat die DQHA Regionalgruppe Ost vom 5. bis 7. September 2014 den Berlin City Circuit / DQHA Ostfuturity 2014 auf der Reitanlage in Schenkenhorst, bei der SCCH, ausgetragen.


Die 5-jährige Quaterhorse-Stute "Smartiesreadytoslide" von "Jacks Ready to Slide" aus der "Smartin 'N Poco Peppy"  - genannt Skinnie (wegen der "Buckskin"-farbigen Fellfarbe), von Vereinsmitglied und Kassierer Michael Hoffmann, war auch in diesem Jahr mit Reiter Lutz Pfalz im Sattel dort sehr erfolgreich am Start!

 KLE4701


Die Startberechtigung für die prestigeträchtigen Wettbewerbe sichert die Stallion Service Auction (SSA), ein DQHA (Deutsche Quarterhorse Association) Zuchtförderprogramm. Nur Pferde, deren Väter eingezahlt wurden, haben die Chance, bei der Futurity & Maturity dabei zu sein.

Von Halter über Western Pleasure bis Reining und den traditionellen Rinder-Disziplinen -  die jungen Pferde können sich ihrem Talent entsprechend auf der DQHA Hauptfuturity und den 4 Regionalfuturities (Nord, Süd, Ost und West) in einer Vielzahl von Disziplinen messen und attraktive Preisgelder gewinnen. Hierbei sind bei der Futurity Pferde von 3 bis 5 Jahren, bei der Maturity von 6 bis 7 Jahren startberechtigt.


Skinnie wurde von Lutz Pfalz (LP Performance Horses, Leisegarten Oberrosphe) sehr erfolgreich vorgestellt:

Die Prüfung "DQHA Reining Futurity" der Berlin City Circuit 2-fach AQHA + DQHA Ostfuturity 2014 hat Lutz Pfalz - wie bereits 2012 - mit Skinnie gewonnen!

 KLE9614


Ebenso konnten die beiden die "NRHA Open Jackpot" für sich entscheiden.

In der Prüfung "AQHA Open Junior Reining" wurde das Paar zweiter!                       KLE4699


Bei der ebenfalls durchgeführten Stutenschau wurde Skinnie (vorgestellt von Tanja Hermann) auf Platz 3 gesetzt und mit der guten Wertnote von 7,8 ins Stutbuch der DQHA eingetragen.

Stutenschau